Newsletteranmeldung Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter, verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr vom uns und erhalten Sie einen 10% Rabattcode* auf Ihren nächsten Einkauf. * Der Gutschein-Code wird Ihnen nach der Anmeldung zugesendet.
  • 02102 5889622 8:30 - 17:00 Uhr
  • ab 60€ Gratisversand

Whey Protein

Whey Protein ist ein vollständiges Protein, was bedeutet, dass es alle neun essentiellen Aminosäuren enthält, die für die Proteinsynthese notwendig sind.

mehr lesen
TOPSELLER
Inlead Whey Protein, 1000g
Inlead Whey Protein, 1000g
29,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 1000g
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 1000g
29,90 € * UVP 32,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, 2350g
Scitec Nutrition 100% Whey Protein...
ab 64,90 € * UVP 69,90 € *
Inhalt 2.35 Kilogramm (27,62 € * / 1 Kilogramm)
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
69,90 € * UVP 79,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (30,79 € * / 1 Kilogramm)
%
ESN Flexpresso Protein Coffee, 908g
ESN Flexpresso Protein Coffee, 908g
39,90 € * UVP 42,90 € *
Inhalt 0.908 Kilogramm (43,94 € * / 1 Kilogramm)
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 454g
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 454g
17,90 € *
Inhalt 0.454 Kilogramm (39,43 € * / 1 Kilogramm)
Sinob Honest Whey+ , 820g
Sinob Honest Whey+ , 820g
26,99 € *
Inhalt 0.82 Kilogramm (32,91 € * / 1 Kilogramm)
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 908g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 908g
34,90 € * UVP 39,90 € *
Inhalt 0.9 Kilogramm (38,78 € * / 1 Kilogramm)
ESN Designer Whey Protein Dose, 908g
ESN Designer Whey Protein Dose, 908g
35,90 € *
Inhalt 0.908 Kilogramm (39,54 € * / 1 Kilogramm)
%
Biotech USA 100% Pure Whey, 2270g
Biotech USA 100% Pure Whey, 2270g
60,90 € * UVP 61,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (26,83 € * / 1 Kilogramm)
ZEC+ Protein Coffee, 450g
ZEC+ Protein Coffee, 450g
24,90 € *
Inhalt 0.45 Kilogramm (55,33 € * / 1 Kilogramm)
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ESN Designer Whey, 30g Sample Probe
ESN Designer Whey, 30g Sample Probe
2,90 € *
Inhalt 30 Gramm (9,67 € * / 100 Gramm)
ESN Designer Whey Protein Dose, 908g
ESN Designer Whey Protein Dose, 908g
35,90 € *
Inhalt 0.908 Kilogramm (39,54 € * / 1 Kilogramm)
Inlead Whey Protein, 1000g
Inlead Whey Protein, 1000g
29,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
ZEC+ Protein Coffee, 450g
ZEC+ Protein Coffee, 450g
24,90 € *
Inhalt 0.45 Kilogramm (55,33 € * / 1 Kilogramm)
%
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 1000g
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 1000g
29,90 € * UVP 32,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 908g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 908g
34,90 € * UVP 39,90 € *
Inhalt 0.9 Kilogramm (38,78 € * / 1 Kilogramm)
%
Biotech USA 100% Pure Whey, 2270g
Biotech USA 100% Pure Whey, 2270g
60,90 € * UVP 61,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (26,83 € * / 1 Kilogramm)
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
69,90 € * UVP 79,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (30,79 € * / 1 Kilogramm)
%
Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, 920g
Scitec Nutrition 100% Whey Protein...
29,90 € * UVP 31,90 € *
Inhalt 0.92 Kilogramm (32,50 € * / 1 Kilogramm)
%
Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, 2350g
Scitec Nutrition 100% Whey Protein...
ab 64,90 € * UVP 69,90 € *
Inhalt 2.35 Kilogramm (27,62 € * / 1 Kilogramm)
%
ESN Flexpresso Protein Coffee, 908g
ESN Flexpresso Protein Coffee, 908g
39,90 € * UVP 42,90 € *
Inhalt 0.908 Kilogramm (43,94 € * / 1 Kilogramm)
Bounty Protein Powder 875g
Bounty Protein Powder 875g
29,90 € *
Inhalt 0.875 Kilogramm (34,17 € * / 1 Kilogramm)
GEN Whey Protein Komplex, 1000g
GEN Whey Protein Komplex, 1000g
27,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (27,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Body Attack Extreme Whey Deluxe, 2300g
Body Attack Extreme Whey Deluxe, 2300g
ab 68,90 € * UVP 74,90 € *
Inhalt 2.3 Kilogramm (29,96 € * / 1 Kilogramm)
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 4540g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 4540g
134,90 € * UVP 144,90 € *
Inhalt 4.54 Kilogramm (29,71 € * / 1 Kilogramm)
Mars Hi Protein Powder, 875g
Mars Hi Protein Powder, 875g
29,90 € *
Inhalt 0.88 Kilogramm (33,98 € * / 1 Kilogramm)
%
Snickers Hi Protein Powder, 875g
Snickers Hi Protein Powder, 875g
26,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 0.875 Kilogramm (30,74 € * / 1 Kilogramm)
Twix Hi Protein, 875g
Twix Hi Protein, 875g
29,90 € *
Inhalt 0.88 Kilogramm (33,98 € * / 1 Kilogramm)
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 454g
Biotech USA 100% Pure Whey Protein, 454g
17,90 € *
Inhalt 0.454 Kilogramm (39,43 € * / 1 Kilogramm)
%
Snickers White Protein Powder, 875g
Snickers White Protein Powder, 875g
27,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 0.875 Kilogramm (31,89 € * / 1 Kilogramm)
%
Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, 5000g
Scitec Nutrition 100% Whey Protein...
115,90 € * UVP 126,99 € *
Inhalt 5 Kilogramm (23,18 € * / 1 Kilogramm)
Sinob Honest Whey+ , 820g
Sinob Honest Whey+ , 820g
26,99 € *
Inhalt 0.82 Kilogramm (32,91 € * / 1 Kilogramm)
%
Dymatize Elite Whey, 942g
Dymatize Elite Whey, 942g
36,99 € * UVP 39,99 € *
Inhalt 0.942 Kilogramm (39,27 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Peak Delicious Whey Protein, 1000g
Peak Delicious Whey Protein, 1000g
29,90 € * UVP 34,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Peak Whey Selection, 1000g
Peak Whey Selection, 1000g
31,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (31,90 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Peak Whey Selection, 1800g
Peak Whey Selection, 1800g
49,90 € *
Inhalt 1.8 Kilogramm (27,72 € * / 1 Kilogramm)
ESN Designer Whey, 1000g
ESN Designer Whey, 1000g
35,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (35,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Weider Premium Whey, 2300g
Weider Premium Whey, 2300g
84,90 € * UVP 99,90 € *
Inhalt 2.3 Kilogramm (36,91 € * / 1 Kilogramm)
%
Blackline 2.0 Sinob Honest Whey+, 1000g
Blackline 2.0 Sinob Honest Whey+, 1000g
31,90 € * UVP 33,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (31,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Olimp Whey Protein Complex, 700g
Olimp Whey Protein Complex, 700g
21,90 € * UVP 24,90 € *
Inhalt 0.7 Kilogramm (31,29 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Peak Createston Professional, 1575g
Peak Createston Professional, 1575g
64,90 € *
Inhalt 1.58 Kilogramm (41,08 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Weider Gold Whey Protein, 500g
Weider Gold Whey Protein, 500g
22,90 € * UVP 24,90 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (45,80 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
IronMaxx 100% Whey Protein, 500g
IronMaxx 100% Whey Protein, 500g
17,50 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (35,00 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Olimp 100% Whey Protein Complex, 2270g
Olimp 100% Whey Protein Complex, 2270g
59,90 € * UVP 69,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (26,39 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
MyProtein Impact Whey, 1000g
MyProtein Impact Whey, 1000g
24,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (24,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Peak Whey Protein Concentrate, 1000g
Peak Whey Protein Concentrate, 1000g
27,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (27,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Zec+ Clean Concentrate, 1000g
Zec+ Clean Concentrate, 1000g
27,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (27,90 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
Weider Gold Whey Protein, 2000g
Weider Gold Whey Protein, 2000g
79,90 € * UVP 84,90 € *
Inhalt 2 Kilogramm (39,95 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Blackline 2.0 Sinob Honest Whey+ Mini, 150g
Blackline 2.0 Sinob Honest Whey+ Mini, 150g
5,99 € *
Inhalt 150 Gramm (3,99 € * / 100 Gramm)
%
Ausverkauft
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 454g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 454g
19,90 € * UVP 24,90 € *
Inhalt 0.454 Kilogramm (43,83 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Dymatize Elite 100% Whey Protein, 2100g
Dymatize Elite 100% Whey Protein, 2100g
44,90 € *
Inhalt 2.1 Kilogramm (21,38 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Body Attack Extreme Whey Deluxe, 900g
Body Attack Extreme Whey Deluxe, 900g
29,90 € *
Inhalt 0.9 Kilogramm (33,22 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
IronMaxx 100% Whey Protein, 2350g
IronMaxx 100% Whey Protein, 2350g
52,90 € * UVP 59,90 € *
Inhalt 2.35 Kilogramm (22,51 € * / 1 Kilogramm)
More Nutrition Total Protein, 600g
More Nutrition Total Protein, 600g
29,95 € *
Inhalt 0.6 Kilogramm (49,92 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Ironmaxx 100% Whey Protein Dose, 900g
Ironmaxx 100% Whey Protein Dose, 900g
26,90 € *
Inhalt 0.9 Kilogramm (29,89 € * / 1 Kilogramm)
%
Ausverkauft
IronMaxx 100% Whey Protein, 900g
IronMaxx 100% Whey Protein, 900g
24,90 € * UVP 29,90 € *
Inhalt 1 Stück (24,90 € * / 1 Stück)
Zec+ Whey Connection Professional, 1000g
Zec+ Whey Connection Professional, 1000g
34,90 € *
Inhalt 1 Kilogramm (34,90 € * / 1 Kilogramm)
Ausverkauft
Maltesers Hi Protein Powder, 450g
Maltesers Hi Protein Powder, 450g
17,90 € *
Inhalt 0.45 Kilogramm (39,78 € * / 1 Kilogramm)
1 von 2
ZULETZT ANGESEHEN

Whey Proteinpulver

Obwohl Whey proteinpulver, eines der bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel, in manchen Kreisen als Feind der Gesundheit dargestellt wird, gibt es viele wissenschaftliche Artikel und Untersuchungen, die belegen, dass es bei sorgfältiger und korrekter Anwendung keinen Schaden anrichtet. Insbesondere Sportler im Fitness-/Bodybuilding-Bereich nehmen mindestens einmal täglich Proteinpulver in empfohlenen Mengen zu sich. Wenn die betreffenden Sportler Bodybuilding und ähnliche Extremsportarten betreiben, können sie ihren Whey proteinkonsum steigern. Was ist also das beliebte Molkenprotein und wie wird es verwendet bzw. sollte es verwendet werden? Lassen Sie uns diese Fragen im Detail beantworten.

Was ist Whey Proteinpulver?

Diejenigen, die mit Sportergänzungsmitteln nicht vertraut sind, fragen manchmal: „Was ist Whey Proteinpulver?“ Um die Frage zu beantworten, ist es notwendig, einen Blick auf die Quelle dieses Produkts zu werfen. Molkenprotein, hergestellt durch Isolierung der Molke, die bei der Herstellung des Käses, den Sie immer auf dem Tisch haben, als Nebenprodukt anfällt, ist ein proteinreiches Nahrungsergänzungsmittel. Dank seines hohen Aminosäureprofils und Proteingehalts enthält Molkenprotein, das von Sportbegeisterten als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, verstoffwechselbare Aminosäuren wie Leucin, Isoleucin und Valin. Die Anteile der relevanten Aminosäuren können je nach Gehalt des von Ihnen gewählten Molkenproteinpulverprodukts variieren.

Aus welchen Zutaten besteht Whey Proteinpulver?

Molkenproteinpulver (Whey Protein): Wie der Name schon sagt, wird es aus Molke hergestellt. Kasein wird durch die Abtrennung von Molke bei der Käseherstellung gewonnen. Proteinpulver werden aus Molkeisolation, Kasein bzw. Milchprotein, Sojaprotein und Eiprotein gewonnen. Zur Reinigung des Proteins werden chemische und thermische Verfahren eingesetzt.

Was ist der Unterschied zwischen Whey Proteinpulver und anderen Proteinen?

Einige Marken stellen Molkenprotein aus Milch her, am häufigsten wird Whey Proteinpulver jedoch bei der Käseherstellung gewonnen. Molkenprotein hat einen hohen Nährwert, was bedeutet, dass es mehr Muskeln aufbaut und die höchste Menge an Protein enthält, die der Körper verdauen kann.

- Whey Proteinpulver wird vollständig aus Milch und Molke gewonnen.

- Normale Proteinpulver werden durch die Kombination verschiedener Zutaten im Labor hergestellt.

- Molkenproteinpulver enthält eine höhere Proteinquelle.

- Molkenproteinpulver enthält auch bestimmte Mengen an Fett und Zucker.

Wofür wird Whey Proteinpulver verwendet?

Wissenschaftler erforschen seit Jahren den Nutzen und Schaden von Molkenproteinpulvern und Studien, an denen unterschiedlich viele Personen beteiligt waren, geben Aufschluss über die Funktionen von Whey Proteinpulver. Obwohl es nicht bei jedem Menschen die gleiche Wirkung hat, kann Molkenprotein, das vor allem bei Menschen, die einen aktiven Lebensstil pflegen und sich für Sportarten interessieren, die Kraft erfordern, deutliche Verbesserungen feststellen lässt, in vielen Bereichen des Muskelaufbaus eine Rolle spielen zur Bekämpfung der Insulinresistenz.

Welche Arten von Whey Proteinpulver gibt es?

Unternehmen, die Sportergänzungsmittel herstellen, bieten Ihnen drei verschiedene Arten von Molkenprotein an:

Molkenproteinkonzentrat: Molkenproteinkonzentrat enthält extrem wenig Fett und Kohlenhydrate und kann je nach Produkt der von Ihnen gekauften Marke bis zu 90 % Protein enthalten.

Whey Protein Isolate: Proteinpulver in Isolatform, das durch spezielle Verfahren von Fett und Laktose gereinigt wird und so die Wertschätzung von Sportbegeisterten erlangt, die aufgrund einer Laktoseintoleranz auf Molkenproteinpulver verzichten und gleichzeitig die Kalorienbilanz wahren, ist eine weitere Option, die Sie wählen können .

Molkenproteinhydrolysat: Molkenprotein, das bereits sehr schnell ins Blut aufgenommen wird, eliminiert den teilweisen Verdauungsprozess praktisch, da es hydrolysiert wird, und Molkenproteine ​​in der Hydrolysatstruktur, die als vorverdaut beschrieben werden, sind das Proteinpulver, das dies kann vom Körper am schnellsten ausgewertet werden.

 

Whey Protein Kasein: Kasein, einer der Bestandteile der Milch und in 80 % der Milch enthalten (die restlichen 20 % sind Molkenprotein), ist ein Protein, das sehr langsam verdaut und absorbiert wird. Verschiedene Tiermilchprodukte enthalten Kaseinprotein in unterschiedlichen Mengen, das meiste Kaseinprotein in unserer täglichen Ernährung nehmen wir jedoch aus Kuhmilch auf.

Die besten Marken für Whey Proteinpulver

Whey Proteinpulver ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Proteingehalt in der Arena. Die am häufigsten verwendete Form ist Whey Proteinpulver. Mit anderen Worten: Es wird aus tierischen Quellen gewonnen. Darüber hinaus gibt es auch Proteinpulver aus pflanzlichen Quellen. Es wird von Menschen verwendet, die nicht genug Protein bekommen können. Es wird häufig vor allem von Sportlern bevorzugt.

  • Biotech USA Iso Whey Zero
  • Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional
  • Optimum Nutrition Gold Standard Whey
  • Weider Premium Whey
  • Body Attack Extreme Iso Whey
  • Das sind die Top 5 Produkte. Sie können alle Produkte testen.

 

Eigenschaften von Whey Proteinpulver

Es hat einen niedrigen Cholesterin- und Fettgehalt. Allerdings ist sein Kohlenhydrat/Laktose-Verhältnis höher als bei anderen Molkenproteintypen. Sie können durchschnittlich 29-89 % Protein enthalten. Molkenproteinisolate (WPI): Verarbeitet, um die darin enthaltene Laktose und das Fett zu entfernen. Whey Proteinpulver, dessen Verzehr vor und nach dem Training empfohlen wird, kann nach dem Training bereits nach kurzer Zeit vom Körper aufgenommen werden und je nach Trainingsintensität die schnelle Muskelreparatur und das Muskelwachstum unterstützen.

Vorteile von Whey Proteinpulver

Whey Proteinpulver kann den Stoffwechselprozess fördern und steigern. Eine in Australien durchgeführte Studie zeigte, dass Whey Proteinpulver den Appetit reduziert. Es erhöht den Proteinwert von Lebensmitteln. Die Funktion von Molkenproteinpulver besteht darin, die Aminosäurevorräte in Ihrem Körper wieder aufzufüllen, wenn Sie es nach dem Training trinken. Whey Proteinpulver gehört zu den Proteinen, die der Körper am besten aufnimmt. Darüber hinaus ist sein biologischer Nährwert höher als bei Huhn und Fisch. Der Zeitraum 30–60 Minuten nach dem Training ist der Zeitraum, in dem die Proteinaufnahme am vorteilhaftesten ist. In dieser Zeit wird jede Nahrungsaufnahme wesentlich effizienter genutzt.

Dinge, die Sie bei der Auswahl von Whey Proteinpulver beachten sollten

Für das verwendete Whey Proteinpulver muss Markenzuverlässigkeit bestehen. Vergessen Sie nicht, auf die Natürlichkeit der Wirkstoffe des Proteinpulvers zu achten. Wichtig sind der Geschmack des zu verwendenden Proteinpulvers und die Natürlichkeit des verwendeten Süßungsmittels für den Geschmack. Nach der Verwendung von Whey Proteinpulver sollte auf den Verdauungsstatus geachtet werden. Bei der Auswahl von Whey Proteinpulver sollten wir darauf achten, welche Rohstoffe verwendet werden und Alternativen mit hohem Proteingehalt wählen. Wenn wir besondere gesundheitliche Probleme wie Laktoseintoleranz haben, wäre es richtig, isolierte Proteinpulver mit WPI zu wählen.

Wer sollte Whey Proteinpulver verwenden?

Whey Proteinpulver wird oft von Sportlern oder aktiven Menschen konsumiert, aber jeder Mensch kann damit seinen Proteinbedarf decken. Insbesondere kann es Menschen geben, die Whey Proteinpulver zum Zweck des Bodybuildings und der Steigerung der Muskelmasse konsumieren.

Heutzutage werden Whey Proteinpulver vor allem von Menschen verwendet, die körperlich aktiv sind, regelmäßig Sport treiben und auf ihre Gesundheit achten. Um kurz die Personen aufzulisten, die Molkenprotein verwenden sollten:

  • Diejenigen, die sich für Bodybuilding interessieren
  • Diejenigen, die Krafttraining betreiben (Powerlifting, Crossfit usw.)
  • Sportler und Rennfahrer (Profisportler)
  • Vegetarier
  • Diejenigen, die gerne Sport treiben
  • Menschen, die eine Diät machen, um Gewicht zu verlieren

 

Verwendung von Whey Proteinpulver für Frauen

Die Verwendung von Whey Proteinpulver unterscheidet sich bei Frauen nicht von der bei Männern. Frauen können wie Männer alle Whey Proteinpulver verwenden. Es ist auf jeden Fall Frauen zu empfehlen, die auf ihre Ernährung achten, eine Gewichtsabnahme anstreben oder regelmäßig Sport treiben. Es ist auch möglich, Proteinpulver vor oder nach dem Training mit Wasser zu sich zu nehmen. Unabhängig von der verwendeten Methode sollte die tägliche Verzehrmenge an Proteinpulver je nach Alter und Körperbeschaffenheit nicht überschritten werden. Bei der Bestimmung der Dosierung kann berücksichtigt werden, dass der tägliche Proteinbedarf zwischen 0,8-1 Gramm pro Kilogramm schwankt.

Verwendung von Whey Proteinpulver für Männer

Da Männer im Allgemeinen mehr Muskeln haben als Frauen, kann ihr Proteinbedarf höher sein. Der Proteinbedarf einer durchschnittlichen Person mit einem Gewicht von 70 Kilo liegt bei 56-70 Gramm. Der durchschnittliche Erwachsene mit einer sitzenden Lebensweise sollte 0,8 % seines Körpergewichts an Proteinen zu sich nehmen. Der durchschnittliche sesshafte Mann (mit einem Gewicht von 70 kg) sollte also etwa 56 Gramm Protein pro Tag zu sich nehmen, und die durchschnittliche Frau (mit einem Gewicht von 57,5 ​​kg) sollte etwa 46 Gramm Protein pro Tag zu sich nehmen.

Verwendung von Whey Proteinpulver für Kinder

Es gibt keine wissenschaftlich ermittelte Altersgrenze für den Verzehr von Molkenprotein. Jugendliche im Durchschnitt zwischen 16 und 18 Jahren; Sie können ihren Proteinbedarf, der mit der Trainingsintensität steigt, mit Molkenproteinpulver decken. Um eine optimale Trainingsleistung zu erzielen, müssen Personen, die Sport treiben, mehr Protein zu sich nehmen als Personen, die keinen Sport treiben. Die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene beträgt 0,8-1,0 Gramm pro Kilogramm.

Kann Whey Proteinpulver in jedem Alter verwendet werden?

Es gibt keine wissenschaftlich ermittelte Altersgrenze für den Verzehr von Whey Proteinpulver. Jugendliche im Durchschnitt zwischen 16 und 18 Jahren; können ihren Proteinbedarf, der mit der Trainingsintensität steigt, mit Whey Proteinpulver decken. Muskeln müssen dringend repariert werden, da der Katabolismus (Zerstörungsprozess) unmittelbar nach dem Training beginnt. Daher beendet die Einnahme von Proteinpulver unmittelbar nach dem Training den katabolen Prozess dank der schnellen Verdauung des Molkenproteins und beginnt sofort mit der Reparatur der Muskeln.

Wie sollte man Whey Proteinpulver verwenden?

Ein 30-Gramm-Messlöffel Whey Proteinpulver wird mit 300 ml Wasser vermischt. Die vorbereitete Mischung kann vor oder nach dem Training verzehrt werden. Wenn es zum Frühstück verzehrt werden soll, kann es durch Mischen mit Magermilch verzehrt werden. Für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Milchallergie ist der Verzehr jedoch nicht zu empfehlen. Da Molkenprotein schnell verdaut wird, vermischt es sich sofort mit dem Blut und wird nützlich. Aus diesem Grund können Sie es morgens, vor oder nach dem Training verwenden.

Wann sollte man Whey Proteinpulver verwenden?

Whey Proteinpulver wird nach dem Training verwendet, um die Muskelreparatur sicherzustellen und verlorene Energie wiederherzustellen. Der Zeitpunkt, an dem der Körper das meiste Protein benötigt, ist nach dem Training. Daher ist es notwendig, Whey Proteinpulver direkt nach der sportlichen Aktivität zu verzehren.Sie können so viel Proteinpulver einnehmen, wie Sie benötigen, um Ihren täglichen Bedarf zu decken. Es schadet nicht, zu viel Protein zu sich zu nehmen. An Tagen, an denen Sie Sport treiben, wird sich Ihr Proteinbedarf nicht von anderen Tagen unterscheiden, da Ihre Muskeln an dem Tag, an dem Sie keinen Sport treiben, erneuert werden.

Lebensmittel, die Whey Proteinpulver enthalten

Molke, die Teil einer gesunden Ernährung ist und oft zum Erhalt fettfreier Muskelmasse verwendet wird, kommt natürlicherweise oder als Zusatz in Lebensmitteln und Getränken vor. Molke ist Molke, ein Nebenprodukt von Käse. Käse, Kefir usw. werden aus dem klumpigen Teil der Sauermilch hergestellt. Die Flüssigkeit, die bei der Herstellung von Lebensmitteln am Boden zurückbleibt, ist Molke, die Whey Proteinpulver enthält. Molke enthält 5 % Laktose. Molke ist eine ausgezeichnete Quelle für Aminosäuren. Manche Menschen reagieren möglicherweise allergisch auf Molke, die in Käse, Zucker oder Backwaren verwendet wird.

Molke kann sowohl in flüssiger als auch in Pulverform (z. B. Proteinpulver) verwendet werden. In einigen Backwaren wie Keksen, Crackern, Brot und Kuchen wird anstelle von Mehl, Öl oder Eiern Molkenprotein verwendet, das genauso gesund ist wie Milch. Molke verleiht dem Produkt einen cremigeren Geschmack und eine schöne Farbe und verlängert zudem die Haltbarkeit. Molke wird auch von Butter- und Sahneherstellern verwendet. Aus Molke hergestellte Cremes und Butter haben einen etwas salzigeren und käsigeren Geschmack. Aus Molke lassen sich auch wieder Joghurt, Eis und Käse herstellen.

Molke wird in Müsli, Proteinriegeln, Waffeln und Schokolade, Babynahrung, käsehaltigen Fast-Food-Produkten und sogar einigen Weinen verwendet. Wenn Sie allergisch auf Milch und Milchprodukte reagieren, empfehlen wir Ihnen daher, vor der Verwendung eines Produkts das Etikett zu lesen. Molke kann auf den Etiketten von Fertignahrungsmitteln erscheinen als: Beta-Lactoglobulin, Immunglobulin, Glykomakropeptid (GMP), Rinderserumalbumin (BSA), Alpha-Lactalbumin, Lactoferrin, Lactoperoxidase, Lipasen, Transferrin oder Lysozym.

Welche Arten von Whey Proteinpulver gibt es?

Sie haben sich für Sport für ein gesundes Leben entschieden oder treiben regelmäßig Sport. Und Sie haben begonnen, nach Whey Proteinpulver zu forschen, um schnell Muskeln aufzubauen. Da es jedoch viele verschiedene Arten und Produktsortimente an Proteinpulver gibt, sind Sie möglicherweise nicht sicher, welches Produkt Sie kaufen sollen. Zunächst einmal: Proteinpulver baut keine Muskeln auf! Es gibt viele Faktoren für den Muskelaufbau/-aufbau. Proteinpulver, bei denen es sich um hochwertige Proteinquellen handelt, bieten Ihnen das Protein, das Ihre Muskeln benötigen, auf die praktischste, schnellste, wirtschaftlichste und gesündeste Art und Weise. Dazu sprechen wir über die Arten von Molkenprotein, dem Rohstoff für Proteinpulver, der das wichtigste Element bei der Auswahl Ihres Proteinpulvers darstellt.

  • Demineralisiertes Molkenprotein WP
  • Konzentriertes Molkenprotein WPC
  • Molkenproteinisolat WPI
  • Hydrolysiertes Molkenprotein WPH

 

Welche Auswirkungen hat Whey Proteinpulver auf den Muskelaufbau?

Es ist eine der Ressourcen mit hoher biologischer Wertigkeit. Dies hat den Effekt, dass die Muskelproteinsynthese gesteigert und die Muskelentwicklung beeinflusst wird. Es verfügt über eine schnelle Absorptionsfunktion. Auf diese Weise kann es bei der Anwendung nach dem Training eine schnellere Wirkung auf die Muskulatur entfalten. Proteinpulver, die von Profisportlern nur unter fachkundiger Aufsicht eingenommen werden sollten, stellen eine Art Nahrungsergänzungsmittel dar, das vor allem von Bodybuilding-Interessierten unbewusst eingenommen wird, um schnell Muskelmasse aufzubauen.

Kein Protein oder Whey Proteinpulver baut direkt Muskeln auf. Mit richtiger Bewegung und regelmäßiger Ernährung können Sie Muskeln aufbauen. Der Nährstoff, den die Muskeln am meisten benötigen, ist Protein, und daher ist der Verzehr ausreichender Proteinmengen für den Muskelaufbau sehr wichtig.

Whey Proteinpulver mit hoher Absorptionsrate

Optimum Nutrition Gold Standard Whey: Optimum Gold Proteinpulver ist eine der beliebtesten Marken, vor allem in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten. Um eine hohe Absorptionsrate zu erreichen, verwenden Hersteller häufig Verdauungsenzyme. Dank seiner neuen Formel der dritten Generation beschleunigt es die Geschwindigkeit der Einmischung von Proteinen in das Blut.

Whey Proteinpulver mit Sorten nach Ihrem Geschmack

Whey Proteinpulver bieten mit ihren unterschiedlichen Geschmacksrichtungen unterschiedliche Geschmacksrichtungen bei der Anwendung. Zu den von Sportlern häufig bevorzugten Geschmacksrichtungen gehören Erdbeer-, Vanille-, Kakao-, Schokoladen- und Bananenproteinpulver. Darüber hinaus ist es auch möglich, Proteinpulver mit Oreo und Keksen zu finden.

Whey Proteinpulver und Bodybuilding: Zusammenhang und Wirkung

Whey Proteinpulver, das hohe Mengen an Protein enthält, liefert die für den Muskelaufbau notwendigen Aminosäuren. Es zeigt sich, dass es bei der Einnahme nach dem Training eine verstärkende Wirkung auf die Muskelproteinsynthese hat. Es hat die Fähigkeit, schneller absorbiert zu werden als andere Proteine. Proteinpulver, die von Profisportlern nur unter fachkundiger Aufsicht eingenommen werden sollten, sind eine Art Nahrungsergänzungsmittel, das vor allem von Bodybuilding-Interessierten unbewusst eingenommen wird, um schnell Muskelmasse aufzubauen.

Was ist das beste Whey Proteinpulver?

Als bestes Proteinpulver können wir nicht einen direkten Namen geben. Protein wird durch die Abtrennung von Molke bei der Käseherstellung gewonnen. Es hat eine besonders hohe biologische Wertigkeit. Proteinpulver ist ein gutes Produkt, dessen Isolat und Hydrolysat als das beste Proteinpulver beworben werden kann.

Nebenwirkungen von Whey Proteinpulver

Die übermäßige und unbewusste Einnahme von Proteinpulver kann dazu führen, dass der Körper mehr Proteinen ausgesetzt wird, als er benötigt, was zu Osteoporose und Darmproblemen, einem der Organe des Verdauungssystems, führen kann.

Die Einnahme von sehr hohen Dosen Molkenprotein kann insbesondere bei Menschen mit Milchallergien zu folgenden möglichen Nebenwirkungen führen: Ich würde sagen, dass Menschen mit Allergien den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln vorher mit einem Arzt besprechen und besprechen sollten:

  • Bauchschmerzen
  • Krämpfe
  • verminderter Appetit
  • Brechreiz
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Akne
  • Störung des Verdauungssystems

 

Können Kreatin und Whey Proteinpulver zusammen verwendet werden?

Der ideale Zeitpunkt ist vor und nach dem Training. Kreatin kann zu jeder Tageszeit verwendet werden, da es fast immer die gleiche Wirkung hat. Laut einer Studie ist Kreatin bereits eine Woche nach der Anwendung im Körper vorhanden, seine Wirkung hält jedoch auch Wochen nach Beendigung der Anwendung an. Es schadet nicht, diese beiden Produkte zusammen zu verwenden.

Diese Arten von Aminosäuren müssen entweder über die Nahrung oder als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Die Aufnahme von BCAA und Kreatin trägt neben der Proteinbildung auf viele verschiedene Arten zum Körper bei. Gegen die gleichzeitige Einnahme von Kreatin und BCAAs als Nahrungsergänzungsmittel ist nichts einzuwenden.

Whey Proteinpulver und Kohlenhydrat-Balance

Idealerweise wird davon abgeraten, Gainer- und Proteinpulverpräparate zusammen einzunehmen, da diese keinen großen Nutzen bringen. Der Gainer enthält neben einer Mischung aus einfachen und komplexen Kohlenhydraten, Fetten und anderen Nährstoffen auch Proteine. Whey Proteinpulver sind im Wesentlichen eine großartige Proteinquelle. Proteine ​​sollten nicht zusammen mit stärkehaltigen Kohlenhydraten verzehrt werden. Auch wenn es im Widerspruch zu unserer Esskultur und unseren Essgewohnheiten steht, wäre es für unsere Gesundheit sinnvoller, es mit Proteinen wie Fleisch, Huhn, Fisch, Eiern und Milch sowie mit Salaten und Gemüse statt mit Brot, Reis und Kartoffeln zu sich zu nehmen.

Häufig gestellte Fragen

Hilft Whey Proteinpulver beim Abnehmen?

Whey Proteinpulver beschleunigt den Stoffwechsel. Auf diese Weise wird auch die Fettverbrennung beschleunigt. Der Zweck der Verwendung von Proteinpulvern sollte jedoch der Erhalt der Muskelmasse sein, nicht das Abnehmen oder Abnehmen. Aus diesem Grund sind Proteinpulver zur Gewichtsreduktion nicht zu empfehlen. Protein ist eine Art von Nahrung, deren Verdauung länger dauert und die mehr Energie benötigt. Wenn wir also Protein zu uns nehmen, verbraucht der Körper mehr Energie, um die Nahrung zu verdauen, was bedeutet, dass er Fett verbrennt. Darüber hinaus sorgt es für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Führt Whey Proteinpulver zu einer Gewichtszunahme?

Whey Proteinpulver hat durchschnittlich etwa 100 Kalorien, was je nach Marke und Produkt eine sehr geringe Menge ist. Aus diesem Grund können Lebensmittel, die eine übermäßige Kalorienaufnahme anstelle von Molkenproteinen verursachen, zu einer Gewichtszunahme führen.

Was ist veganes Proteinpulver?

Pflanzliche Proteinpulverprodukte werden vor allem von Veganern und Vegetariern verwendet, die keine Vorliebe für den Verzehr tierischer Lebensmittel haben. Aus diesem Grund werden diese Produkte auch veganes Proteinpulver genannt; Es bietet Veganern und Vegetariern die Möglichkeit, eine regelmäßige und kontrollierte Proteinquelle bereitzustellen.

Wie viel Whey Proteinpulver wird verwendet?

Bei der Bestimmung der Dosierung kann berücksichtigt werden, dass der tägliche Proteinbedarf zwischen 1,8-2,2 Gramm pro Kilogramm schwankt. Mit anderen Worten: Der tägliche Proteinbedarf eines 70 Kilogramm schweren Sportlers schwankt zwischen 55 und 70 Gramm.

Was Sie bei der Verwendung von Whey Proteinpulver beachten sollten

Die Einnahme von Proteinpulver außerhalb des Trainings steigert weder den Muskelaufbau noch das Muskelvolumen. Neben einem effektiven Muskelaufbautraining ist die regelmäßige Einnahme von Proteinpulver unerlässlich. Die täglich einzunehmende Menge an Proteinpulver sollte von einem erfahrenen Ernährungsberater, Trainer oder Arzt bestimmt werden.

Wie wählt man Whey Proteinpulver aus?

Sie können nicht originales Proteinpulver nicht mit einem Löffel in Wasser mischen. Um das Pulver in Wasser aufzulösen, benötigen Sie Hilfsmittel wie einen Mixer. Wenn Sie jemals ein Proteinpräparat gesehen haben, wissen Sie, dass das Pulver eine stabile Textur hat. Dies ist bei nicht originalen Proteinpulvern nicht der Fall.

Wirkungsdauer von Whey Proteinpulver

Whey Proteinpulver, das Sie ca. 1 Stunde vor Trainingsbeginn einnehmen können, versorgt Ihren Körper mit wichtigen Nährstoffen, die sich auf den Abbau, also den Aufbau, Ihrer Muskulatur auswirken. Allerdings kann es schädlich sein, es einige Minuten vor dem Training zu sich zu nehmen. Muskeln müssen dringend repariert werden, da der Katabolismus (Zerstörungsprozess) unmittelbar nach dem Training beginnt. Daher beendet die Einnahme von Proteinpulver unmittelbar nach dem Training den katabolen Prozess dank der schnellen Verdauung des Molkenproteins und beginnt sofort mit der Reparatur der Muskeln.

Wann sollten Sie mit der Verwendung von Proteinpulver beginnen?

Der Zeitraum 30–60 Minuten nach dem Training ist der Zeitraum, in dem die Proteinaufnahme am vorteilhaftesten ist. In dieser Zeit wird jede Nahrungsaufnahme wesentlich effizienter genutzt, da Hormone und Enzyme versuchen, abgenutzte Muskeln zu reparieren und erschöpfte Glykogenspeicher wieder aufzufüllen.

Wie lagere ich Whey Proteinpulver richtig?

Es wird empfohlen, Whey Proteinpulver in der Originalverpackung oder in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Kontakt mit Sauerstoff kann die Frische des Proteinpulvers beeinträchtigen und zum Verderben führen. Sie können dies verhindern, indem Sie die Verpackung fest verschließen und einen luftdichten Behälter verwenden.

Welche Whey Proteinpulver Marke sollte man kaufen?

  • Biotech USA Iso Whey Zero, 500g
  • Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, 2350g
  • Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 908g
  • Weider Premium Whey, 2300g
  • Body Attack Extreme Iso Whey 1800g
  • Das sind die Top 5 Produkte. Sie können alle Produkte testen.

 

Wer kann kein Whey Proteinpulver verwenden?

Whey Proteinpulver sollte niemals von Menschen mit Laktoseintoleranz verwendet werden. Es sollte nicht von Menschen mit Nierenerkrankungen, Fettleber oder Lebererkrankungen eingenommen werden.

Hilft Proteinpulver beim Muskelaufbau?

Proteinpulver ist eines der wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau. Muskelschäden nach dem Sport müssen repariert werden. Andernfalls wird Ihr Muskelaufbau geschädigt. Wer Sport treibt und sich für Bodybuilding interessiert, kann seinen Proteinbedarf mit Proteinpulver decken.

Womit kann Proteinpulver gemischt und getrunken werden?

Mithilfe der Waage, die der Proteinpulver-Box beiliegt, können Sie im Allgemeinen 25–30 Gramm des Produkts zu 200–300 ml (1–1,5 Gläser) Wasser, Milch oder Fruchtsaft hinzufügen. Es ist oft schwierig, das gesamte Pulver allein durch Mischen aufzulösen.

Kann Proteinpulver mit Wasser getrunken werden?

Wenn Ihnen der Verzehr mit Wasser besser gefällt, können Sie es entsprechend seiner Konsistenz und den in den Verwendungsmethoden angegebenen Maßen verzehren. Wenn es mit Wasser verzehrt wird, bietet es daher genauso viele Vorteile wie der Gehalt an Molkenprotein, während es beim Verzehr mit Milch mehr Vorteile mit dem Gehalt an Milch bietet.

Können Joghurt und Proteinpulver gemischt werden?

Proteinpulver kann auch in einfache Lebensmittel wie Joghurt, Haferflocken oder Dip gemischt werden. Tipp zum Zeitsparen: Um Zeit zu sparen, bereiten Sie eine größere Menge der Smoothie-Mischung zu und frieren Sie sie dann ein, um einzelne Eis am Stiel herzustellen.

Ab welchem ​​Alter kann Proteinpulver verwendet werden?

Es gibt keine wissenschaftlich ermittelte Altersgrenze für den Verzehr von Molkenprotein. Jugendliche im Durchschnitt zwischen 16 und 18 Jahren; Sie können ihren Proteinbedarf, der mit der Trainingsintensität steigt, mit Molkenproteinpulver decken.

Sollten Trainingsanfänger Proteinpulver verwenden?

Alle Anfängersportler können Proteinpulverpräparate einnehmen, um den Muskelaufbau zu beschleunigen. Dinge, die man beachten muss: Es ist wichtig, die auf der Verpackung des gekauften Proteinpulverprodukts empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten und es gemäß den Anwendungsempfehlungen zu konsumieren.

Wie oft sollte Proteinpulver verwendet werden?

Auf die Frage, wann man Proteinpulver einnehmen sollte, sagen manche Leute, dass man es direkt vor dem Training trinken sollte. Manche Leute antworten direkt nach dem Training. Eine andere Gruppe von Menschen; Darin heißt es, dass Sie die tägliche Proteinzufuhr in vier Teile aufteilen und alle drei bis vier Stunden einmal trinken sollen.

Kann Proteinpulver jeden Tag verwendet werden?

Es ist bekannt, dass übermäßiger Verzehr von Proteinpulver die Nieren schädigt. Unbewusst und in übermäßigen Mengen konsumiertes Proteinpulver schadet dem Körper definitiv. Sie können so viel Proteinpulver einnehmen, wie Sie benötigen, um Ihren täglichen Bedarf zu decken.

Darf man abends beim Schlafengehen Whey Proteinpulver trinken?

Whey Proteinpulver werden vor oder nach dem Training verwendet. Es bietet die Proteinunterstützung, die die Muskeln nach dem Training benötigen. Die Verdauung dauert weniger lange. Die Verdauung von Kaseinprotein dauert jedoch länger und daher wird empfohlen, es abends vor dem Zubettgehen einzunehmen.

Kann Proteinpulver an Tagen ohne Training verwendet werden?

Proteinpulver solltest du nicht nur an den Tagen, an denen du trainierst, verwenden, sondern auch an den Tagen, an denen du nicht trainierst. Denn die Reparatur Ihrer Muskeln geht an Ruhetagen weiter.

Wer sollte kein Proteinpulver verwenden?

Proteinpulver sollte niemals von Menschen mit Laktoseintoleranz verwendet werden. Es sollte nicht von Menschen mit Nierenerkrankungen, Fettleber oder Lebererkrankungen eingenommen werden.

Warum sind Proteine ​​für Sportler wichtig?

Während des Trainings, insbesondere wenn die Kohlenhydratspeicher sehr niedrig sind, wird Protein auch als Energiequelle genutzt und ist aufgrund dieser Funktionen für Sportler wichtig. Protein, das über den Körperbedarf hinaus verbraucht wird, wird als Energie genutzt und als Fett gespeichert.

Wie nimmt man Whey Proteinpulver am besten ein?

Der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Proteinpulver ist nach dem Training. Der Verzehr eines mit kaltem Wasser oder Milch vermischten Molkenproteinpulvers innerhalb von 30 Minuten nach Abschluss des Trainings kann die Regeneration einleiten, indem Ihr Blutkreislauf mit Aminosäuren überschwemmt wird, aus denen neues Muskelgewebe entsteht.

Für welche Altersgruppen ist Proteinpulver geeignet?

Jugendliche im Durchschnitt zwischen 16 und 18 Jahren; können ihren Proteinbedarf, der mit der Trainingsintensität steigt, mit Molkenproteinpulver decken.

Wie erreicht man mit Proteinpulver eine ausgewogene Ernährung?

Die meisten Proteinpulver enthalten mindestens 20 Gramm Protein pro Portion. Eine der besten Möglichkeiten, Proteinpulver nach dem Training zu verwenden, ist die Zubereitung eines Fruchtsmoothies mit Milch/Pflanzenmilch, Joghurt! Proteinpulver können zu jeder Mahlzeit des Tages oder als Snack bevorzugt werden, indem die Portion reduziert wird.

Wo kann man in Deutschland Whey Proteinpulver kaufen?

Es ist in allen Proteinshops in Deutschland erhältlich und kann auch online über die Website https://arena-supplements.com/ erworben werden.

Wie kann man die Echtheit von Whey Proteinpulver überprüfen?

Sie können nicht originales Whey Proteinpulver nicht mit einem Löffel in Wasser mischen. Um das Pulver in Wasser aufzulösen, benötigen Sie Hilfsmittel wie einen Mixer. Wenn Sie jemals ein Proteinpräparat gesehen haben, wissen Sie, dass das Pulver eine stabile Textur hat. Dies ist bei nicht originalen Proteinpulvern nicht der Fall. Um die Qualität von Proteinpulver eindeutig beurteilen zu können, müssen wir dessen Aminosäureprofil untersuchen. Einige Unternehmen geben das Aminosäureprofil nicht offen weiter. Einige von ihnen zeigen den gesamten Inhalt von 100 Gramm detailliert von A bis Z. Wie bereits erwähnt, kann Proteinpulver nicht verderben, wenn es unter den richtigen Bedingungen gelagert wird. Heutzutage ist das auf den Produkten angegebene Verfallsdatum, mit Ausnahme bestimmter Produkte, nur noch ein Indikator für die Qualität.

Die Proteinqualität eines Lebensmittels hängt in erster Linie vom Gehalt an essentiellen Aminosäuren dieses Proteins ab. Weil es auch mit den Bedürfnissen einer Person und der Fähigkeit des Proteins zusammenhängt, vom Körper verdaut, absorbiert und gespeichert zu werden; Lebensmittel werden anhand der essentiellen Aminosäurezusammensetzung eines Proteins bewertet.

Für das verwendete Whey Proteinpulver muss Markenzuverlässigkeit bestehen. Vergessen Sie nicht, auf die Natürlichkeit der Wirkstoffe des Proteinpulvers zu achten. Wichtig sind der Geschmack des zu verwendenden Proteinpulvers und die Natürlichkeit des verwendeten Süßungsmittels für den Geschmack. Nach der Verwendung von Proteinpulver sollte auf den Verdauungsstatus geachtet werden. Proteinpulver sind unbedenklich, solange sie richtig und zum richtigen Zeitpunkt angewendet werden. Im Gegenteil, es hat Vorteile für den Menschen und die Muskelstruktur. Auch die Inhaltsstoffe und Marken der Produkte tragen sehr effektiv zu diesen Vorteilen bei.

Preise für Whey Proteinpulver

Der Preis jedes Produkts variiert je nach Inhalt. Sie können die Produktpreise von Arena Supplements auf der Website einsehen.