Newsletteranmeldung Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter, verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr vom uns und erhalten Sie einen 10% Rabattcode* auf Ihren nächsten Einkauf. * Der Gutschein-Code wird Ihnen nach der Anmeldung zugesendet.
  • 02102 5889622 8:30 - 17:00 Uhr
  • ab 60€ Gratisversand

Ergänzungen für Diabetes

Ergänzungen für Diabetes

Es gibt zwei Haupttypen von Diabetes.

Diabetes mellitus, auch Typ-1-Diabetes genannt, ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die meist früh im Leben auftritt. In diesem Fall werden die insulinproduzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse durch das angeborene Immunsystem des Körpers zerstört, was die Fähigkeit des Körpers, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und zu steuern, erheblich beeinträchtigt.

Typ-2-Diabetes, früher auch Altersdiabetes genannt, hängt vom Lebensstil ab und ist eine chronische Erkrankung, die leider bei mehr Kindern als je zuvor auftritt. Bei Typ-2-Diabetes kann Ihr Körper entweder kein Insulin selbst produzieren oder produziert nicht genügend Insulin.

Die Folge dieser Insulinsensitivität sowohl beim Typ-1- als auch beim Typ-2-Diabetes ist, dass Ihr Blutzucker und Ihre Blutzuckerwerte völlig aus dem Gleichgewicht geraten, was gefährlich und ungesund ist.

Den meisten Diabetikern werden Medikamente zur Behandlung der Insulinresistenz verschrieben.

Derzeit gibt es keine Möglichkeit, Diabetes zu behandeln. Was Sie essen, ist für beide Typen wirklich wichtig, aber für Menschen mit Typ-2-Diabetes kann der Versuch, den Blutzuckerspiegel durch Ernährung und Bewegung zu kontrollieren, dabei helfen, einige der schlimmsten Auswirkungen der Krankheit umzukehren.

Diese Möglichkeiten reichen jedoch nicht immer aus und daher stehen Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, die helfen, Diabetes in den Griff zu bekommen.

Um Ihnen dabei zu helfen, Ihren Blutzuckerspiegel selbst zu kontrollieren und Ihren Diabetes insgesamt besser in den Griff zu bekommen, finden Sie hier eine Zusammenfassung einiger der besten Nahrungsergänzungsmittel gegen Diabetes und Energieergänzungsmittel für Diabetiker, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Zimt-Ergänzungsmittel

Zimtpräparate sind Ihnen vielleicht noch nicht bekannt, aber Zimt wird in der chinesischen Medizin schon seit Hunderten von Jahren verwendet! Zahlreiche Studien haben ergeben, dass sich Zimtpräparate positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken können.

Natürlich ist dies eine wichtige Nährstoffquelle für Menschen mit Diabetes (auch Schwangerschaftsdiabetes), daher ist es eine gute Idee, Zimt in Form von Nahrungsergänzungsmitteln in die Ernährung aufzunehmen.

Chrom- Ergänzungsmittel

Es klingt vielleicht wie aus einem Superheldenfilm, aber Chrom ist ein essentielles Spurenelement. Ihr Körper nutzt es, um Kohlenhydrate zu verstoffwechseln. Daher liegt es nahe, dass jemand mit einem Chrommangel einem Diabetesrisiko ausgesetzt sein könnte.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Chromergänzung nur für Menschen mit Diabetes geeignet ist, bei denen ein echter Chrommangel diagnostiziert wurde, da eine sehr hohe Dosis in Ihrem Körper dazu führen kann, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu stark absinkt.

Zu viel Chrom kann auch Nierenschäden verursachen, die zu schweren Nierenerkrankungen führen können.

Vitamin B-1

Vitamin B-1, auch Thiamin genannt, kann Diabetikern helfen, die beginnen, Probleme mit ihren Blutgefäßen und dem Herzen zu haben.

Geringe Mengen an Thiamin im Körper werden mit Herzerkrankungen und Blutgefäßschäden in Verbindung gebracht. Daher können Sie ein Vitamin-B-1-Ergänzungsmittel einnehmen, um das Risiko einer Herzerkrankung zu bekämpfen.

Alpha-Liponsäure

Alpha-Liponsäure, auch bekannt als ALA, ist ein sehr starkes Antioxidans, das sich in einigen Studien in einigen Aspekten der Diabetesbehandlung als wirksam erwiesen hat. Wenn es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen wird, kann es oxidativen Stress reduzieren, der sich in einer Senkung des Blutzuckerspiegels niederschlägt.

Es senkt auch den Nüchternblutzuckerspiegel einer Person und trägt dazu bei, die Insulinsensitivität und Insulinresistenz zu verringern.

Grüner Tee

Grüner Tee enthält Polyphenole, eine Form von Antioxidantien, die auch Menschen mit Diabetes und der allgemeinen Gesundheit helfen können.

Das wichtigste Antioxidans in grünem Tee, das den Insulinspiegel im Blut senken kann, heißt Epigallocatechingallat (EGCG). Es gab klinische Studien, die herausgefunden haben, dass EGCG eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat, darunter:

• geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken

• Prävention von Prädiabetes Typ-2-Diabetes

• die Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel zu verbessern, um einige der schwerwiegendsten Komplikationen von Diabetes zu lindern

• Fähigkeit, eine erfolgreichere Insulinsekretion zu fördern

Resveratrol

Vielleicht haben Sie den Namen noch nicht gehört, aber Sie haben ihn wahrscheinlich schon oft konsumiert! Resveratol ist eine Chemikalie, die in Trauben und Wein vorkommt. In unserem Shop finden Sie auch Resveratrol-Ergänzungsmittel.

In klinischen Studien zur Krankheitsbekämpfung wurde gezeigt, dass es den Blutzuckerspiegel senkt. Es wurde auch festgestellt, dass es in der Lage ist, oxidativen Stress zu reduzieren, was ebenfalls für die Behandlung von Diabetes von Bedeutung ist.

Magnesium

Magnesiumpräparate sind beliebt, da Magnesium ein essentieller Nährstoff für den menschlichen Körper ist, unabhängig davon, ob Sie an Typ-2-Diabetes leiden oder nicht.

Es ist bekannt, dass es das Problem der Insulinresistenz lindern kann, was für Menschen mit Typ-2-Diabetes offensichtlich sehr wichtig ist, sowie den Blutdruck kontrollieren und regulieren kann.

Um die Insulinresistenz bei Diabetikern zu reduzieren, wird Magnesium als Nahrungsergänzung empfohlen. Sie können den Nährstoff auch in ausreichender Menge über Ihre Ernährung und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen.

Vitamin-D

Vitamin D ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel auf dieser Liste und wird von Menschen auf der ganzen Welt eingenommen. Der Körper stellt Vitamin D nicht selbst her, sondern nimmt es über das Sonnenlicht auf. Jeder braucht Vitamin D, schon gar nicht nur Menschen mit Typ-2-Diabetes.

Vitamin D ist eines der am leichtesten zugänglichen und kostengünstigsten Nahrungsergänzungsmittel, das Sie einnehmen können. Es hat sich gezeigt, dass es dabei hilft, Kalzium und Phosphat zu regulieren und einen niedrigeren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel zu fördern.

Diabetes-Nahrungsergänzungsmittel sicher einnehmen

Im Allgemeinen ist es am besten, die lebenswichtigen Nährstoffe und Vitamine, die Sie benötigen, über die Nahrung zu sich zu nehmen, doch immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Wirksamkeit von Nahrungsergänzungsmitteln.

Menschen mit Diabetes mellitus und Typ-2-Diabetes können von der Wahl des richtigen Nahrungsergänzungsmittels profitieren, es gibt jedoch zwei wichtige Punkte, die man beachten sollte:

• Ersetzen Sie Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente niemals durch Nahrungsergänzungsmittel

• Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beginnen.

Wenn Sie bei der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels Nebenwirkungen bemerken, brechen Sie die Einnahme ab und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Wenn Sie eines der modernen Blutzucker-/Insulinmessgeräte verwenden, ist es hilfreich, die Auswirkungen auf Ihren Blutzuckerspiegel während der Einnahme Ihrer Nahrungsergänzungsmittel zu überwachen.

abschließende Gedanken

Nachdem Sie nun über eine Liste mit Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel verfügen, die sich positiv auf Dinge wie Blutzucker, metabolisches Syndrom, diabetische Neuropathie, beeinträchtigte Glukosetoleranz und Insulinproduktion auswirken können, hoffe ich, dass Sie einige kleine Änderungen an Ihrem Körper vornehmen können eigenes Leben. Dies kann die Insulinsensitivität und die Glukosekontrolle verbessern.

Der Umgang mit Typ-2-Diabetes ist etwas, mit dem Sie jahrelang, möglicherweise sogar den Rest Ihres Lebens, zurechtkommen müssen. Wenn kleine Dinge wie probiotische Nahrungsergänzungsmittel, Fischöl und andere nützliche Bakterien zusammen mit Ihrer gesunden Ernährung einen Unterschied bei Ihrer Blutzuckerkontrolle, Ihrem Nüchternblutzucker, Ihrem Blutzucker und anderen Komplikationen machen können, gibt es keinen Grund, diese Nahrungsergänzungsmittel nicht auszuprobieren. Es wird immer neue Möglichkeiten geben. Bleiben Sie in unserem Nahrungsergänzungsmittel-Shop auf dem Laufenden, um herauszufinden, was es Neues gibt!

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Biotech USA B-Complex, 60 Kapseln
Biotech USA B-Complex, 60 Kapseln
12,90 € *
Inhalt 52 Gramm (24,81 € * / 100 Gramm)
%
Olimp Green Tea Extract, 60 Kapseln
Olimp Green Tea Extract, 60 Kapseln
5,49 € * UVP 6,90 € *
Inhalt 23 Gramm (23,87 € * / 100 Gramm)
%
IronMaxx Green Tea, 130 Kapseln
IronMaxx Green Tea, 130 Kapseln
13,99 € * UVP 17,90 € *
Inhalt 115 Gramm (12,17 € * / 100 Gramm)
ESN Magnesium, 120 Kapseln
ESN Magnesium, 120 Kapseln
14,90 € *
Inhalt 120 Gramm (12,42 € * / 100 Gramm)
ESN Vitamin D3, 120 Kapseln
ESN Vitamin D3, 120 Kapseln
9,90 € *
Inhalt 66 Gramm (15,00 € * / 100 Gramm)