Newsletteranmeldung Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter, verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr vom uns und erhalten Sie einen 10% Rabattcode* auf Ihren nächsten Einkauf. * Der Gutschein-Code wird Ihnen nach der Anmeldung zugesendet.
  • 02102 5889622 8:30 - 17:00 Uhr
  • ab 60€ Gratisversand

Der letzte leıtfaden zur muskelproteınsynthese

DER LETZTE LEITFADEN ZUR MUSKELPROTEINSYNTHESE

Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Viele Menschen wissen möglicherweise nicht, wie Nahrungsprotein den Muskelproteinstoffwechsel, die Muskelmasse und die Muskelkraft reguliert. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was Muskelproteinsynthese ist und wie sie dem Körper und dem Muskelwachstum hilft. Wenn Sie sich fragen, wie sich Protein neben Ihrem Training aufbaut, lesen Sie diesen Artikel unten.

Was ist Muskelproteinsynthese?

Proteinsynthese ist der Prozess der Schaffung neuer Proteine und dieser Prozess findet in allen Organen statt. Die Muskelproteinsynthese ist der Prozess des gezielten Aufbaus von Muskelprotein. Muskelproteinsynthese ist der Prozess der Produktion von neuem Muskelprotein. Die Muskelproteinsynthese- und Muskelproteinabbauraten können Ihnen Aufschluss über das Muskelproteingleichgewicht und Veränderungen der Muskelmasse geben. Die Muskelproteinsynthese ist eine wichtige Komponente dafür, wie der Körper Muskeln erhält und aufbaut.

Die Muskelproteinsynthese ist ein Stoffwechselprozess, der Muskelprotein produziert und den Erhalt oder Aufbau von Muskelmasse erleichtert. Die Muskelproteinsynthese arbeitet in die entgegengesetzte Richtung des Muskelproteinabbaus, was den Muskelmasseverlust beschleunigt.

Der Verlust von Muskelmasse und Kraft ist immer ein Gesundheitsproblem, insbesondere wenn Menschen älter werden, nimmt der Muskelverlust zu. Die gute Nachricht ist, dass Muskelprotein dadurch reguliert wird, wie Sie sich bewegen und was Sie essen. Nachfolgend finden Sie Möglichkeiten, die Muskelproteinsynthese durch Bewegung, Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel zu maximieren.

So optimieren Sie die Muskelproteinsynthese: Übung

Dies sind einige Vorschläge zur Optimierung der Muskelproteinsynthese durch Bewegung und Fitness. Körperliche Aktivität und Bewegung sind vorteilhaft für Ihre allgemeine Gesundheit, aber Widerstandstraining ist am vorteilhaftesten für die Optimierung der Muskelproteinsynthese.

1. Anzahl der Sätze

Mehrere Sätze zu machen erhöht die Muskelproteinsynthese mehr als ein einzelner Satz. Mehr Sätze zum Muskelaufbau führen zu einem größeren Muskelaufbau.

2. Wiederholungen pro Satz

Bei mehreren Sätzen optimiert das Ausführen von 8-12 Wiederholungs bereichen das Muskelwachstum. Das Ändern Ihrer Wiederholungsbereiche wird die Muskelproteinsynthese effektiv stimulieren.

3. Pause zwischen den Sätzen

Es ist wichtig, eine längere Pause zwischen den Sätzen zuzulassen, um die Reaktion der Muskelproteinsynthese nach dem Training zu steigern. Längere Ruhezeiten können den Muskelmassezuwachs im Vergleich zu kürzeren Ruhezeiten steigern.

4. Pflegen Sie die richtige Form

Beim Training ist es wichtig, während des gesamten Trainings die richtige Form und Technik beizubehalten. Sie wollen keine Verletzung aufgrund schlechter Form riskieren; Außerdem sind Sie mit schlechter Form kontraproduktiv.

So optimieren Sie die Muskelproteinsynthese: Nahrungsaufnahme

Dies sind einige Möglichkeiten, um abzuschätzen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie versuchen, Ihre Proteinaufnahme und Muskelproteinsynthese zu optimieren.

1. Proteinmenge

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag die richtige Menge an Protein erhalten. Verfolgen Sie, wie viel Protein Sie verbrauchen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge erreichen, um die Muskelproteinsynthese zu optimieren.

2. Proteinquelle

Proteinquellen können in ihrer Fähigkeit, die Muskelproteinsynthese zu stimulieren, variieren. Die Hauptfaktoren, die die anabole Wirkung von Protein bestimmen, sind die Verdauungsgeschwindigkeit und die Aminosäurezusammensetzung. Die Hervorhebung hochwertiger Proteinquellen mit einem vollständigen Aminosäureprofil kann zur Optimierung der Muskelproteinsynthese beitragen. Verschiedene Proteinquellen können eine stärkere Muskelproteinsynthese stimulieren.

3. Schlafenszeit-Protein

Eine effektive Proteinverteilung optimiert die Muskelproteinsynthese, daher ist es sinnvoll, Protein vor dem Schlafengehen zu sich zu nehmen. Das Essen von Protein vor dem Schlafengehen hilft, die Muskelproteinsynthese während der Nacht zu steigern und zu stimulieren. Der Verzehr von Protein vor dem Schlafengehen hilft, die Muskelmasse und die Kraftzuwächse zu erhöhen.

4. Energieaufnahme

Eine negative Energiebilanz kann die Muskelproteinsynthese rate verringern. Sie sollten sicherstellen, dass Sie vier bis fünf Mahlzeiten über den Tag verteilt essen und dass Sie bei jeder Mahlzeit 20-40 Gramm Protein zu sich nehmen. Eine positive Energiebilanz hilft, die Muskelproteinsynthese zu stimulieren.

Nahrungsergänzungsmittel, die die Muskelproteinsynthese fördern

Verschiedene Nahrungsergänzungsmittel können auch dazu beitragen, die Muskelproteinsynthese zu stimulieren. Nahrungsergänzungsmittel wie Prohormone, BCAAs, Whey Protein, Casein und mehr.

1. Molkenprotein

Wheyprotein kann helfen, die Proteinsynthese zu beschleunigen, da es schnell verdaut und vom Verdauungssystem aufgenommen wird. Molkeprotein hat die Fähigkeit, den Körper schnell mit Aminosäuren zu füllen, die die Proteinsynthese antreiben.

2. Beta-Ecdysteron

Beta-Ecdystseron ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der in bestimmten Pflanzen vorkommt. Beta-Ecdysteron hat keinen Einfluss auf den Hormonspiegel und stimuliert die Proteinsynthese, wodurch das Muskelwachstum gesteigert wird.

3. Beta-Hydroxy-Beta-Methylabutyrat (HMB)

HMB ist ein Metabolit der Aminosäure Leucin. HMB hilft, Muskelabbau während des Trainings zu verhindern und unterstützt das Muskelwachstum, wenn Sie genug bekommen und hart trainieren.

4. Kasein

Während Wheyprotein dafür bekannt ist, die Proteinsynthese zu stimulieren, ist Casein auch für seine Fähigkeit bekannt, den Muskelabbau zu dämpfen. Casein-Protein liefert Aminosäuren in konstanter Menge an die Muskeln, was verhindert, dass der Körper Muskelprotein als Brennstoff verwendet.

5. Prohormone

Von einigen Prohormonen ist bekannt, dass sie beim Aufbau der Proteinsynthese helfen und das Muskelwachstum stimulieren. Menschen nehmen Prohormone ein, um ihnen zu helfen, Muskeln aufzubauen und ihren Körperfettanteil zu senken.

Lösung

Im Allgemeinen ist die Muskelproteinsynthese der Prozess des Aufbaus von Muskelmasse und ist für die Erholung und Anpassung an das Training unerlässlich. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie trainieren und was Sie essen, um die Muskelproteinsynthese zu optimieren. Es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel, die die Muskelproteinsynthese anregen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl für Sie.

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
%
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
Optimum Nutrition Gold Standard Whey, 2270g
69,90 € * UVP 79,90 € *
Inhalt 2.27 Kilogramm (30,79 € * / 1 Kilogramm)